Ziel 12

BLOKHUS Natur Camping

NACHHALTIGE/R KONSUM UND PRODUKTION

Wir sind sehr verantwortlich für unseren eigenen Verbrauch und den Verbrauch der Gäste, und eben auf diesen Grund machen wir viele verschiedenen Einsätze in Verbindung mit diesem Ziel.

Wiederverwertung
Wiederverwertung ist eine unserer großen Fokusse, und wir machen viel dafür, so viel wie möglich wiederzuverwerten. Die Tücher und Mopps, die wir zur Säuberung anwenden, werden gewaschen und wiederverwerten, bis sie abgenutzt sind. Weggeworfte Möbel werden oft auch andere Stelle des Unternehmens wiederverwerten, und falls wir diese selbst nicht anwenden können, werden sie entweder weiterverkauft oder bei Secondhandshops abgeliefert, so dass andere von diesen profitieren können. Darüber hinaus sind mehrere unserer Übernachtungsformen beim Blokhus Natur Hotel auch Wiederverwertung. Die geschlossenen Shelters haben früher als Hütten am Campingplatz funktioniert, und unsere Outdoor Schlafzimmer sind alte Hütten, die bei einem anderen Campingplatz gekauft sind. Wir verwerten auch häufig alte Fliesen an neuen Fliesenflächen wieder, um bessere Außenareale zu bilden.

In Verbindung mit Wiederverwertung müllsortieren wir auch, welches sowohl für das Unternehmen selbst als auch für die Gäste gilt, da sie die Möglichkeit dafür haben, ihren Müll an den Müllplätzen zu sortieren. Die Müllsortierung ist in Müllabfuhr, Papier, Pappe, Eisen und Metall, Dosen, Glas und Plastik aufgeteilt. Wir erleben leider, dass viele Gäste nicht müllsortieren, und deshalb werden wir in der Zukunft mit der Entwicklung der Müllplätze, des Schilds und der Informationsmaterialien über die Sortierung und die Vorteile der Sortierung arbeiten.

Nachhaltige Baumaterialien
Unser kommendes Servicegebäude und unsere kommenden Shelters mit Feuerhütte zum Blokhus Natur Hotel werden in umweltfreundlichen Materialien gebaut. Unsere Shelters mit aufgebauten Feuerhütten werden in Robinien und Lärchenholz gebaut, die beide ganz haltbare Holzarten sind. Wegen der Haltbarkeit vermeiden wir, druckimprägniertes Holz anzuwenden, das oft mit schädlichen Chemikalien behandelt ist. Das neue Servicegebäude bekommt darüber hinaus eine Fassadeverkleidung, die aus Kebony besteht. Kebony-Holz ist FSC-zertifiziert, und darüber hinaus ist es mit einer biobasierten Flüssigkeit druckimprägniert, so dass es eine lange Lebensdauer hat. Da die Druckimprägnierung mit einer biobasierten Flüssigkeit unternehmen werden, ist das Kebony-Holz auch mit dem dänischen Umweltzeichen „Svanmærket“ gezeichnet. 

Papierverbrauch
Im Zeichen der Nachhaltigkeit arbeiten wir darauf, unseren Papierverbrauch zu ermäßen und den Verbrauch umweltfreundlicher zu machen. Dieses bedeutet zum Beispiel, dass wir eine papierfreie Politik in Verbindung mit Buchungen und Newsletters eingeführt haben, so dass die Gäste nur Informationen via E-Mail zugeschickt werden. Ferner haben wir dieses Jahr eine Zusammenarbeit mit Digital Guest eingegangen, so dass die Gäste eine E-Mail, fünf Tage vor ihrem Aufenthalt, mit wichtigen Informationen über ihre Einheit, den Platz und das Gebiet zugeschickt werden. Auf diese Weise sparen wir viel Papier, die die Gäste sonst bei Einchecken hätten bekommen werden. Darüber hinaus wenden wir ungebleichtes Papier überall an, sowohl Toilettenpapier als auch Handtuchpapier. Das bedeutet, dass das Papier nicht chemisch behandelt worden ist und deshalb weniger umweltbelastend ist.

Bodenmatten
Wir wenden Bodenmatten viele Stellen im Unternehmen an: in der Rezeption, im Büro, in den Servicegebäuden, in der Gesamtküche und im Gesamtwohnzimmer. Damit haben wir einen großen Verbrauch von Bodenmatten, unter anderem um die Säuberung zu leichtern, und deshalb ist es für uns auch wesentlich, dass diesen Verbrauch nachhaltig ist. Es freut uns deshalb zu sagen, dass unsere Matten in einem nachhaltigen Lebenszyklus bei Berendsen eingehen. Sie wechseln nämlich häufig durch die Saison die Matten aus. Die dreckigen Matten werden mit ihrem dänischen umweltgezeichneten Waschprozess gewaschen, so dass sie danach wiederverwerten können.

Säuberung
Es ist nicht nur unsere Bodenmatten, die wir wiederverwerten, das gilt nämlich auch für unsere Tücher und Mopps, die wir mit allergiefreundlichem Waschmittel von Neutral waschen, bevor sie wieder angewendet werden. Darüber hinaus sind die meisten unserer Säuberungsmittel auch von schädlichen Chemikalien frei, da sie mit dem dänischen Umweltzeichen „Svanemærket“ gezeichnet sind, und in der Zukunft bemühen wir uns natürlicherweise darauf, dass dies für alle unserer Säuberungsmittel gilt.

Lebensmittel und Lebensmittelverschwendung
Es ist für uns wichtig, dass sowohl unser eigener Verbrauch von Lebensmittel und der Verbrauch der Gäste verantwortlich ist. Deshalb beinhaltet das Geschäft nachhaltige, regionale und ökologische Waren, und wir fokussieren darauf, Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.
Erfahren Sie mehr darüber unter dem Ziel 2.